shadow-side-of-life
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Erinnerung
  -Meine Gedichte -
  Meine Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/shadow-side-of-life

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gedichte

Warum
Warum tust du mir das an
Siehst du nicht das ich nicht mehr kann

Warum nimmst dumeine schwächen
Um dich an mir zu Rächen

Warum

Warum kannst du mich nicht verstehn
Soll ich gehn

Warum merkst dunicht das du mich verletzt
Wenn Du alte wunden aufwetzt

Warum

So viele fragen
Und keiner ausser Du kannst mir die antwort sagen

© byHedwigBallmann



(1)Das Tränensee – Mörder ?!

Aus allen tränen die ich weinte
Sich jede zusammen tat und zu einem See vereinte
Ich geh in mein eigenen Tränensee
Mein herz es tut so weh
Ich komme da nicht wieder raus
Das Leben ist ein graus
Ich will aus dem ganzen scheiß raus
Doch verfolgt ein der graus
Lass mich in ruhe sterben
Auch wenn ich euch nichts Materielles kann vererben
Werdet ihr eins lernen durch mein sterben
Geht sorgsam mit einem anderen leben um
Spielt nicht mit anderen Gefühlen rum
Sonst werdet ihr auch Mörder sein


(2)Das Tränenmeer - Der Untergang

Jede Träne die ich weinte
sich zu einem See vereinte
Tränen aus Qualen und Schmerzen
Sie entsprangen aus meinem Herzen
Ich steige in meinen eigenen Tränensee
mein Herz tut vor Schmerzen weh
Tumich in meinemsee ertränken
Vom Leben ablenken
Das sowieso hat keinen Sinn
Geb mein Leben ab
der Tränensee ist mein Grab


© byHedwigBallmann



(1) Der Schnitt…

Dunkelheit herrscht hier,
Und die Angst - der Schmerz in mir.
Ein Schrei
Meine Gefühle schwinden ich bin frei.
Das Messer zu Boden klirrt,
Rotes Blut meinen Arm hinunter irrt.
Meine Kraft die schwindet,
Nichts mich mehr mit der Außenwelt mich bindet.
Blut so rot
Erlösung Tod


(2)Der Schnitt- Bitte weine nicht


Langsamm fahr ich den Arm hinunter
von der Ader runrter
Ein Stich
Ich spüre mich
Mit dem Blut
Hinaus strömt die Wut
Der Hass der Schmerz
Der sitzt in meinem Herz
Will mein Leben früh beenden
mich dem Totenreich zuwenden
Ihr die am Leben seit Trauert nicht ummich
das möchte ich nicht
Lasst mir ein Platz in euren Herzen
und denkt an mich ohne schmerzen
werde immer bei euch sein
Also Bitte nicht wein

© byHedwigBallmann







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung